Aktualisiert am 25.10.2021
Direkt zum Seiteninhalt
+++ PREDIGT NACHHÖREN ... [mehr]  +++ CORONA-REGELN bei Beerdigungen und Trauerfeiern ... [mehr] +++ GEMEINDEBRIEF Oktober/November 2021 ... [mehr] +++ GEMEINDEKREISE ... [mehr] +++ NEUES an der PINNWAND... [mehr] +++ JAHR DER ORGEL 2021 ... [mehr] +++ FLUTHILFE - Spendenaufruf des Landesbischofs ... [hier spenden] +++ Angebote für den LOCKDOWN ... [mehr] +++
Ihre Kirchgemeinde im Internet - schön, dass Sie da sind!

Impuls der Woche


Foto: Pixabay

Herbstzeit

Das Jahr neigt sich dem Ende zu. Die Felder sind abgeerntet. Die Blätter färben sich bunt und fallen zur Erde, um wieder Erde zu werden. Im Winter ruht die Natur um im Frühjahr wieder mit neuer Kraft ins Leben zu kommen. Dann geht der Kreislauf der Natur wieder von vorn los. Werden und Vergehen, alles hat seine Zeit, so formuliert es der König Salomo in der Bibel. Alles in der Natur hat seine Zeit und auch alles im Leben. Gott hat meine Zeit in seinen Händen. Ich darf ihm vertrauen, dass er mein Leben führt. Wie gut hat es der Mensch, der aus der Gewissheit des Glaubens lebt:
Alles, was mir begegnet hat mit Gott etwas zu tun. Alles muss an Gott vorbei und ER als ein guter Vater wird mir nur das Beste geben. Diese Gewissheit gibt Halt im Werden und Vergehen des Lebens.
Ich wünsche Ihnen dieses Vertrauen. Vielleicht möchten Sie beten: Guter Gott, danke, dass du mein Leben in deinen Händen hälst. Hilf mir in allem, was mir begegnet, deine Liebe zu erkennen. Hilf mir dir ganz zu vertrauen.
Mandy Trompelt

Zur Zeit steigen die Coronainfektionen wieder. Das macht uns Angst.
Entsprechend der Empfehlungen der staatlichen Behörden bitten wir alle noch nicht Geimpften darüber nachzudenken ob sie mit einem solchen Schritt zur weiteren Einschränkung der Pandemie beitragen können.
Bitte informieren Sie sich vor der Teilnahme an unseren Gottesdiensten und Gemeindeveranstaltungen über evtl. erforderliche Maßnahmen.

Lassen Sie uns diese Zeit von Pandemie, Lockdown und Beschränkungen gemeinsam durchstehen. Nutzen Sie diese Zeit auch besonders für das persönliche Gebet und die Fürbitte.

Unsere Website möchte Sie umfassend informieren und mit Anregungen und Angeboten Trost und Kraft spenden.
Wenn Sie Hilfe brauchen wenden Sie sich vertrauensvoll an unsere Mitarbeiter und nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Seien Sie ganz herzlich gegrüßt von Ihrer Kirchgemeinde Flöha-Niederwiesa
Pinnwand
Wir bei YouTube
Jahr der Orgel 2021
Jahr der Erprobung - Website
Jahr der Erprobung - Die App
Jahreslosung 2021
Zurück zum Seiteninhalt