Aktualisiert am 01.12.2020
Direkt zum Seiteninhalt
Weitere Infos
Gutes tun und Lebensfreude bereiten ...
Die Medizinische Notfallhilfe Albanien, MNA, ist eine über Jahre (seit 1996) gewachsene Hilfsorganisation, die Geschäftsstelle ist in Görlitz und Unterstützer gibt es auch in Gemeindeteil Niederwiesa.
Die MNA hat in Südost-Albanien für Arme, Behinderte, alte Menschen sowie Kinder ein Medizinisches
Reha-Zentrum. Es besteht aus einem Orthopädischem Teil mit eigener Werkstatt, Physiotherapie,
Logopädie, Tagesbetreuung für Behinderte und eine Frühförderung für Babys und Kinder mit
therapeutischer Familienhilfe.
Für Bedürftige, die einen weiten Weg dahin zurück legen müssen (teilweise Fußwege durch die Berge),
stehen auch Übernachtungsmöglichkeiten zur Verfügung, auch ein Cafe ist integriert.
Das Ganze wird durch Spenden finanziert.
Physiotherapeuten, Logopäden, Orthopädiemechaniker und drgl. arbeiten ehrenamtlich, auf begrenzte Zeit,
in diesem  Zentrum und leiten Albaner zur eigenverantwortlichen Arbeit an.
Gebrauchte Hilfsmittel wie Rollstühle, Prothesen u.ä. aus Deutschland, die mit Hilfstransporten nach
Albanien gebracht werden, bekommen dort eine Aufarbeitung und werden neu angepasst.
Arme behinderte Menschen in Albanien, die keine Hilfen erhalten, werden dort teilweise aus Scham versteckt, haben keinen Zugang zum öffentlichen Leben.

Bitte unterstützen Sie diese Arbeit mit Ihrer Weihnachtsspende, jede kleine Spende kommt garantiert an. Herzlichen Dank.

Spendenkonto der MNA:
Evangelische Bank eG | IBAN: DE16 5206 0410 0006 4237 36

Wünschen Sie eine Spendenbescheinigung, geben Sie bitte auf der Überweisung Ihren Namen und Ihre Adresse an.
Zurück zum Seiteninhalt