Aktualisiert am 18.01.2021
Direkt zum Seiteninhalt
Neue Glocken in der Kirche Falkenau

Liebe Gemeinde,
wir sehen dankbar auf die Glockenweihe am 8. November zurück. Durch die Pandemie konnten wir nicht so feiern, wie es ursprünglich geplant war. Ein Trost ist, dass die Glocken nun läuten und wirklich schön klingen.
Die wichtigsten Aufgaben sind bewältigt. Das war nur möglich, weil viele Menschen, die der Gemeinde verbunden sind, mit ihrer Spende geholfen haben. Dazu kommt die Unterstützung von Seiten der Stadt Flöha und der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Sachsens.
Ich bin gefragt worden, wie es mit der Turmuhr weiter geht. Das Uhrwerk wartet im Turm auf die nächsten Schritte. Hier gibt es noch Arbeit: Nachdem der Raum unter den Glocken neu gestaltet wurde, muss alles, was die Turmuhr mit den Zeigern und dem Schlagwerk verbindet, neu angeordnet und eingebaut werden.
Auch die Gewichte, die das Uhrwerk antreiben, müssen neu befestigt werden. Erst dann können Sie wieder die Zeit am Kirchturm ablesen und den Stundenschlag hören. Wir hoffen, dass die Turmnuhr im Dezember 2020 fertiggestellt wird.

Über all dem dürfen wir Gott danken, dass er uns bewahrt und, dass er Menschen bewegt hat, die sich für neue Glocken eingesetzt haben. Die Glocken haben ja eine Aufgabe: Sie rufen zum Gebet und zum Gottesdienst.

Herzliche Grüße, Ihr
Pfr. Joachim Butter
Zurück zum Seiteninhalt